Startseite
  Archiv
  ~Links~
  ~CD Releases~
  ~Nicole Scherzinger~
  ~Jessica Sutta~
  ~Melody Thornton
  ~Kimberly Wyatt~
  ~Carmit Bachar~
  ~Ashley Roberts~
  ~Pics~
  ~Lyrics~
  Gästebuch
  Kontakt
 


Webnews



http://myblog.de/thepussycatdolls

Gratis bloggen bei
myblog.de






Jessica Sutta

Geburtsort : Miami [Florida]

Geburtstag : 5th May 1982

Lieblings PCD Song : Hot Stuff & Don't Cha

Lieblingsfilm : American Beauty, Zoolander, SuperSTAR

Lieblingssendung : Sex and the City and The Entourage

Lieblingsband : Black Eyed Peas

Schon als Teenager dachte Jessica Sutta, dass ihr Traum der Prima Ballerina vorbei sei, als sie mit beiden Knien Probleme bekam. Doch eigentlich fing ihr Traum eines Tänzerinnen-Daseins da erst an.

In Miami geboren und aufgewachsen, ging sie schon mit 14 zur New World School of Arts, um Tanz zu studieren. Als sie sich dann verletzte konzentrierte sie sich auf Schauspiel: „Dabei habe ich immer am liebsten getanzt“, sagt sie. Und so tat sie es dann trotzdem – und wurde Teil der Miami-Heat-Truppe, später sogar deren Vortänzerin (im Jahr 2001). Als Schauspielerin war sie in einer Gothic-Junkie-Rolle in der Dramen-Serie „Ocean Ave.“ zu sehen, die in Südflorida gedreht wurde und die Leute weltweit begeisterte; dazu spielte sie in „Bully“ von Larry Clark [„Kids“].

Im Jahr 2002 zog sie dann nach Los Angeles. Schon drei Monate nach ihrer Ankunft war sie bei einem Vortanzen, und Antin entdeckte sie. „Sie ist supersüß, immer positiv, und sehr gefühlvoll“, sagt Antin. „Auf der Bühne dreht sie allerdings richtig auf.“

Bei den Pussycat Dolls übernimmt Sutta mit ihrer hellen Haut und den dunklen Haaren so etwas wie die Rolle einer zweiten Betty Page... „Seit ich bei den Pussycat Dolls bin, ist mir klar, dass es genau das ist, was ich schon immer machen wollte. Ich fand die Truppe schon immer genial! Verrückt eigentlich, dass man so viel Glück haben kann.“

 




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung